Menü Schließen

Aktuelles

Förderpenny – Wir sind dabei

Ein ganzes Jahr lang ‘Förderpennys’ für die KinderEngel!

Wir haben es geschafft und erhalten ab sofort und noch bis zum 31.10.2022 alle Kundenspenden aus den 126 Penny-Märkten unserer Region!

Wie das funktioniert lesen Sie hier.


Vom 1.11.2021 bis 31.10.2022

heißt es in 126 Penny-Märkten

“Aufrunden bitte!”

zu Gunsten der KinderEngel!

Zum Vergrößern auf die Karte klicken!

Sagen Sie bei jedem Einkauf in einem der 126 Penny-Markt unserer Region an der Kasse einfach “Aufrunden bitte!” und der Rechnungsbetrag wird bis zum nächsten 10 Cent-Betrag aufgerundet. Die Differenz spendet Penny monatlich an die KinderEngel. 

Beispiel: Ihr Einkauf kostet 29,73 Euro. Sie sagen “Aufrunden bitte!” und zahlen dann 29,80 Euro. Die Differenz von 7 Cent erhalten wir als Spende.

Klingt nicht viel, aber es summiert sich. Seit Beginn der Aktion 2018 kamen so bereits über 980.000 Euro für soziale Projekte zusammen!

Darüber hinaus unterstützt uns Penny auch mit Erwähnungen in den Prospekten Plakataushängen in den Märkten.
Außerdem laufen TV-Spots, um für den Förderpenny zu werben.

Eine Liste aller 126 Märkte, aus den wir Ihren Förderpenny erhalten, können Sie hier herunterladen.


Wie kamen wir dazu?

Anfang 2021 hatten wir uns für den Förderpenny beworben und wurden von einer Jury unter 856 Bewerbern als eine der 123 Organisationen ausgewählt, die einen Sofortgewinn in Höhe von 2.000,00 Euro erhielten. 
(Siehe hierzu Artikel vom 27.5.21)

Vom 16.8. – 11.9.21 konnten wir uns dann in einem öffentlichen Online-Voting gegen die beiden Mitbewerber unserer Region durchsetzen. Damit sind wir einer der 41 Regionalsieger und wurden im Rahmen der regionalen Preisverleihung am 22.10.21 geehrt.

Damit verbunden war auch die Einladung zur Bundes-Preisverleihung am 23.11.21 nach Köln, wo sich die Regionalsieger nocheinmal einer Jury stellen und eine weitere Spende in Höhe von 10.000, 5.000 oder 2.500 Euro gewinnen können. Wir werden berichten.


Unser eigener Gewinner-Spot


Veröffentlicht unter Aktuelles

Weitere Beiträge