Menü Schließen

Verein KinderEngel RheinMain freut sich über 10.000-Euro-Spende der Mainova


Mit einem Social-Media-Kommentar einfach etwas Gutes tun – das ermöglichte die Mainova-Weihnachtsaktion 2021. 2509 Euro kamen dank der Community und dem Hashtag „#geMAINsamLichtspenden“ zusammen.

Der Frankfurter Energieversorger stockte die Summe auf insgesamt 10.000 Euro auf. Damit unterstützt das Unternehmen den gemeinnützigen Verein KinderEngel RheinMain.

Der Verein hilft da, wo andere Hilfen meist nicht mehr greifen. Mit seiner Arbeit erleichtert er das Leben von schwer oder lebensverkürzt erkrankten Kindern und deren Familien und schenkt damit kleine Lichtblicke. Die Spende aus der Mainova-Weihnachtskampagne ermöglicht es, verschiedene Projekte der KinderEngel umzusetzen. So trägt der im April 2020 gegründete Verein damit beispielsweise die Kosten für die für Kinder so wichtige tiergestützte Therapie. Weiterhin bezuschusst er den Umbau eines rollstuhlgerechten Autos.

„Gemeinsam für die gute Sache“ ein voller Erfolg

Starkes Engagement der Eintracht-Fans bei der Krombacher Zipfelmützenaktion beschert gemeinnützigen Institutionen in Frankfurt 20.029,26 Euro.

Mütze kaufen, Gutes tun – einmal mehr haben zahlreiche Anhänger von Eintracht Frankfurt das einfache Konzept der Krombacher Zipfelmützenaktion in die Tat umgesetzt und damit einen beachtlichen Spendenbetrag für gemeinnützige Institutionen in der Heimatregion ihres Vereins ermöglicht. Die unter dem Motto „Gemeinsam für die gute Sache“ erstmals im Jahr 2016 initiierte Aktion hat sich im Zeitraum vor Weihnachten mittlerweile fest im Saisonkalender etabliert. Dank der einmal mehr großartigen Unterstützung der Fans darf auch die sechste Auflage als ein voller Erfolg gelten.

Danke, dass es Euch gibt!

Liebe Freunde/innen, Mitglieder und Unterstützer/innen von KinderEngel RheinMain e.V., im zu Ende gehenden Jahr  haben wir großartiges erleben dürfen. Wir hatten unseren 1. Geburtstag im April 2021 und blicken froh und dankbar auf das Erreichte zurück: Auf einen TV-Auftritt, der wunderbar für uns endete, auf ein Radio Interview, auf ein paar Zeitungsberichte über die KinderEngel RheinMain, die großartig auf uns aufmerksam machten und durch die wir einige Spenden generieren konnten.

Den “KinderEngeln” die Flügel stärken

Bericht von Melanie Hahn, GründungsEngel 

Mitte Oktober bekam ich von Sabine, einer sehr guten Freundin aus meiner alten Heimat Frankfurt/Griesheim eine sehr schöne Nachricht. Die katholische Kirchengemeinde “Mariä Himmelfahrt” plant, einen vorweihnachtlichen Adventsmarkt „rund um die Kirche“ zu veranstalten, um der tristen Zeit mal wieder etwas Leben einzuhauchen und neue Ideen auszuprobieren. Dazu gehörte auch, die Einnahmen der Veranstaltung an eine regional wohltätige Organisation zu spenden. Hier bekamen wir, die KinderEngel Rhein/Main e.V., den Zuschlag. Der Termin war auf den 4. und 5.12. festgesetzt. Bis zu diesem Termin stand ich mit dem Organisationsteam des Adventsmarktes in regelmäßigem Kontakt, da es aufgrund der momentanen Corona-Situation bis zuletzt nicht klar war, ob der Markt auch tatsächlich stattfinden kann. Allen Umständen zum trotz wurde am 4.12.um 14.30 Uhr auf dem Vorhof des Josefshauses der Adventsmarkt unter der 2G-Regel durch Claus Huber und einem Posaunenchor eröffnet.

#GeMAINsamLichtspenden – mainova unterstütz KinderEngel Rhein-Main e.V.

Endlich ist es wieder so weit! Die Vorfreude auf Weihnachten steigt allmählich, Wunschzettel werden geschrieben und Geschenke gekauft. Auch wir möchten dieses Jahr etwas ganz Besonderes verschenken. An die Familien, die Tag für Tag alles geben, unterstützen, wo sie nur können und häufig zurückstecken. Das tun sie alles für ihren liebsten Menschen: ihr schwer krankes Kind. Deshalb haben wir eine Weihnachtsaktion ins Leben gerufen, die Lichtblicke spendet. Und da seid ihr gefragt!

Schenkt ein kleines Licht!

Weihnachtsspende von Fresenius Kabi Deutschland für KinderEngel RheinMain e.V.

Seit Jahren unterstützt Fresenius Kabi deutschlandweit gemeinnützige Projekte. In diesem Jahr geht die traditionelle Weihnachtsspende von 20.000 Euro an den Verein KinderEngel RheinMain e.V..

Im April 2020 haben Anja Nickel, Petra Bickermann sowie sechs weitere sozial engagierte Damen in Frankfurt den Verein “KinderEngel RheinMain e.V.” gegründet – mit dem Ziel, schwer- oder lebensverkürzend erkrankte Kinder und Jugendliche sowie deren Familien in ihrem täglichen Leben zu unterstützen. Dabei kümmern sich die KinderEngel um die Beschaffung und Bezuschussung notwendiger Hilfsmittel oder Therapien, für welche die Kosten nicht oder nur zum Teil von der gesetzlichen Krankenkasse oder der jeweils zuständigen Institution übernommen werden.