Menü Schließen

Aktuelles

Schmatzepuffer

Kennen Sie ‚Schmatzepuffer‘?

Wem jetzt das Wasser im Mund zusammenläuft, liegt völlig daneben.

Schmatzepuffer sind nämlich aus Holz, pädagogisch wertvoll und es gibt sie in vielen Ausführungen für Mädchen und Buben. Natürlich in hellblau und rosa…

Nein, Schmatzepuffer kann man nicht essen. Schmatzepuffer ist der Name einer ganz tollen Firma, die 2011 von Nadine & Frank Tenbrock in Willich gegründet wurde. Angefangen hat alles als ‚One Woman Show‘ mit dem Nähen von Krabbeldecken, Windeltaschen und Shirts, individuell nach Kundenwunsch. Inzwischen ist daraus eine große Firma mit 30 Angestellten geworden. Seit 2020 ist auch hochwertiges Holzspielzeug aus Holland im Sortiment, das von Schmatzepuffer liebevoll personalisiert wird.

Wir hatten Schmatzepuffer im Rahmen unserer Suche nach Unterstützern für den Adventskalender angeschrieben und hatten auf ein paar schöne Holzspielzeuge gehofft. Was dann aber passierte, damit hätten wir niemals gerechnet.

Petra Bickermann: „Mein Handy ging, während ich meinem eigentlichen Job bei der Krankenkasse nachging. Es meldet sich die Firma Schmatzepuffer. Diese hatten wir zwecks Unterstützung unseres Adventskalenders angeschrieben. Sie wollten gerne unseren Kalender unterstützen, aber nicht nur im kleinen Stil, nein, sie würden es, wenn es uns recht ist, dann lieber etwas größer machen. Was mir dann angeboten wurde, war der HAMMER, Schmatzepuffer unterstützt uns nicht nur mit z. B. 10 von ihren tollen Produkten – was ja schon klasse gewesen wäre – NEIN es geht weit darüber hinaus. Es soll eine Palette voll von Activitycubes und Holzkugelbahnen sein. Maße der Palette 120 x80 und so ca. 150 hoch!!! Ich war ganz schön baff.“

Am vergangene Mittwoch fuhr dann tatsächlich die Spedition an unserer neuen Zentrale im Riederwald vor und stellte uns die Lieferung vor die Tür. Unser lieber Detlev hatte schon etwas Panik, da unser kleines Büro eindeutig nicht für Palletten ausgelegt ist. Doch im Riederwald funktioniert die Nachbarschaft. Ein netter Nachbar hatte die Aktion mitbekommen und packte spontan mit an, um die tollen Spielsachen erstmal von der Straße zu schaffen. Rein ins Büro, wo gerade die Renovierung abgeschlossen war und noch das Malerwerkzeug rumstand. Am Montag treffen sich dann ein paar Engelchen, um alles in den Keller zu tragen. Vielen lieben Dank an Schmatzepuffer, für diese wirklich außergewöhnlich großzügige Spende!

Richtig klasse daran ist, dass wir damit nicht nur ein paar hochwertige Gewinne für den Adventskalender haben. Einen Teil werden wir wahrscheinlich an Hospize, integrative Kindergärten oder ähnliche Einrichtungen weitergeben. 

„Das schöne ist, das es jedes Jahr bei der Organisation unseres Adventskalenders so schöne Überraschungen gibt. Tolle Telefonate, nette Menschen, Verwunderung, Lächeln und einfach ein gutes Gefühl – ein tolles Projekt auf die Beine zu stellen. Es hilft den Kids, den Familien, den AKHDs und auch uns, die dies alles ehrenamtlich machen. Denn helfen tut einfach gut“, so Petra Bickermann abschließend.

Wie genau es zu ‘Schmatzepuffer’ kam erklären Nadine und Frank übrigens auf ihrer Website https://www.schmatzepuffer.com

Veröffentlicht unter Aktuelles

Weitere Beiträge