Menu Close

Engel

Auf dieser Seite stellen wir ganz besondere Engel vor….
Sie alle sind besonders, als Mitglied bei unseren KinderEngeln.
Die beiden folgenden Damen waren sehr wichtig für die Darstellung des KinderEngel RheinMain e.V.
und wir sind dankbar, dass sie uns künstlerisch so toll unterstützt haben.
Hier lernen sie die Beiden besser kennen. Wir sind froh sie als unsere Künstler-Engel bei uns zu haben!

DANKE!

 

Alexandra Schünemann

Alexandra Schünemann“Es ist mir eine riesen Freude, dass ich das Logo für KinderEngel RheinMain e. V. gestalten durfte.

Unter dem Namen Irie-at-heart gestalte ich bereits seit 2016 bunte Gitarren. Aus alten Instrumenten wird neue bunte Kunst und auch manches Mal die ein oder andere bunte spielbare Gitarre. Nebenher gibt es seit diesem Jahr auch noch eine Comic Reihe mit einer kleinen gut gelaunten Gitarre.

Ich bin Jahrgang 1981, arbeite hauptberuflich als Teilhabeassistenz und bin Mama einer 10-jährigen Tochter.
Durch die Tochter meines Cousins welche lebensverkürzend erkrankt war, beschäftigte ich mich schon vor
ein paar Jahren mit dem Thema Hospizarbeit und stieß dann auf den Hanauer Kinderhospizdienst.
Die Arbeit und das Engagement der Menschen für die schwer kranken Kinder und ihre Familien beeindruckt mich sehr
und ich bin glücklich auch einen kleinen Beitrag dazu leisten zu können.

Ihr findet mich auf Facebook und Instagram unter Irie-at-heart und Irie-Gitti”.

 

Trixi Mohn

“Als Lebenskünstlerin und Mutter, weiß ich was es heißt Kinder zu haben, und leider weiß ich auch darum sie zu verlieren.

Es ist großartig Menschen zu unterstützen die sich darum bemühen denjenigen, die sehr schwere Zeiten haben, auf egal welche Art und Weise Hilfe anzubieten.

Ich möchte, dass meine Bilder eine helle, lebensbejahende Ausstrahlung haben. Sie sollen Erinnerungen an Aus- und Einblicke hervorrufen und Vorfreude auf Momente des Ausgleichs und der Ruhe wecken. Auch sollen sie Harmonie und Freude ausstrahlen, ohne auf Farbigkeit und Lebendigkeit zu verzichten. Meine Bilder sollen von der Natur, der Liebe und der Schönheit sprechen, ohne perfekt sein zu müssen. Als Techniken verwende ich das Aquarellieren, Ölmalen und das Zeichnen. Meine eigene Entwicklung beruht auf neuen Kombinationen und Variationen dieser Praktiken. Motive und Motivation erhalte ich hauptsächlich durch meine Familie, Freunde, Kunden, die Schulgemeinschaft und seit Mai 2017 auch durch das miteinander mit den Kollegen und Kolleginnen der Galerie Brücke54.

Seit 13. Mai 2017 bin ich Teilhaberin der Galerie Brücke 54. Es ist wunderbar einen Ort gefunden zu haben an dem meine Bilder, Drahtfiguren und Postkarten dauerhaft repräsentiert werden können.

  • 1963 geboren in Frankfurt am Main
  • 1983 Abitur (Kunstleistungskurs) Studium an der Städelabendschule
  • 1983 – 1986 Studium Kunst und Geschichte für Magister sowie Grafik Design an der Kunstschule Westend.
  • 1985 Heirat,
  • 1986-2000 Neun Kinder
  • 1989 Ausstellung in Isny im Allgäu
  • seit 2002 Ausstellungen in Deutschland und Frankreich.
  • Seit 2011 Lehrerin an der CSS
  • seit 2013 Leiterin der Galerie TEXTOR 74
  • seit 2017 Teilhaberin der Galerie Brücke54 (Dauerausstellung)

Kontakt

Trixi Mohn
Lerchesbergring 102
60598 Frankfurt am Main
+49 (0)173 6589903
www.triximohn.de
trixi@mohnopol.de