Menü Schließen

Aktuelles

Eine Extrawoche mit Nubia

Unverhofft kommt oft!

Über die 9-jährige Ailina und darüber, wie ihr gut ihr die Reittherapie tut, haben wir hier vor Kurzem schon einmal berichtet. Jetzt schwimmt die kleine Meerjungfrau sogar mit Delfinen.

Und das kam so…

Ailinas Familie lässt nichts unversucht, um der süßen Maus, die am sehr seltenen Rett-Syndrom leidet, die besten Therapien zu ermöglichen, sammelt Spenden, veranstaltet Flohmärkte, Auktionen und vieles mehr. Über Ailinas wöchentliche Hippotherapie haben wir hier ja schon berichtet.

Seit 2016 schafft die Familie es, Ailina jedes Jahr zwei Wochen Delfintherapie in einem der besten Delfintherapiezentren auf Curaçao zu ermöglichen. So auch im März 2021. Trotz Corona und aller damit verbundenen Schwierigkeiten konnte Ailinas Therapie im CDTC stattfinden. Im Anschluss daran hatte die Familie eigentlich noch eine Urlaubswoche auf Curaçao eingeplant. Einmal im Jahr für ein paar Tage durchatmen und Kraft schöpfen.

Aber dann änderte sich die Corona-Situation auf Curaçao und die Regierung verhängte ab dem 24.3. einen weitreichenden Lockdown über die Insel. Ein erholsamer Urlaub unter diesen Bedingungen war plötzlich nicht mehr vorstellbar. Durch eine vorzeitige Rückreise wären natürlich auch erhebliche Stornokosten für Hotel und Mietwagen, sowie die Umbuchung der Flugtickets entstanden. Das CDTC durfte dank seines professionellen Hygienekonzepts aber geöffnet bleiben. Trotzdem haben viele Patienten ihre bereits sehr langfristig gebuchte Therapien storniert. Und so bot sich für Ailina die einmalige Chance, ihre Delfintherapie, von der sie immer so lange profitiert, spontan um eine Woche zu verlängern. Die Kosten dafür waren allerdings nicht im Budget der Familie eingeplant.

Da wir Ailina und ihre Familie schon länger kennen, wandte sich Ailinas Mutter schließlich völlig aufgelöst telefonisch an uns. Nach kurzer Beratung im Vorstand haben wir dann beschlossen, die Therapiekosten für die Verlängerungswoche zu übernehmen und Ailina 5 weitere unvergessliche Tage mit ihrem geliebten Therapiedelfin ‚Nubia‘ zu spendieren.

Wie sehr Ailina beim Schwimmen
mit dem Delfin aufblüht

haben wir mit Hilfe ihres Papas
in einem kurzen Video eingefangen.

Schön, wenn man helfen kann!

Und noch schöner, dass es ganz viele tolle Menschen gibt,
die uns das durch ihre Spenden und Mitgliedsbeiträge
überhaupt erst ermöglichen.

Ailina und die KinderEngel sagen

Dankeschön!

Links zum Thema

Veröffentlicht unter Hier konnten wir helfen!

Weitere Beiträge