Menü Schließen

Aktuelles

Yesternday

Frisch von gestern und zu wertvoll zum Wegwerfen!

Brot, Brötchen, Kuchen und andere Leckereien vom Vortag gibt es seit Mitte November in Frankfurt Bockenheim zum halben Preis. Der Erlös geht an soziale Projekte. Den Anfang machen die KinderEngel.

Bereits seit 1936 gibt es die Frankfurter Handwerksbäckerei und Konditorei Huck in Frankfurt. Inzwischen gibt es 15 Standorte, von Läden und Cafés, über Marktstände, bis hin zum Frühstückswagen für Berufspendler.

Viele Kunden erwarten auch noch kurz vor Ladenschluss eine große Auswahl frischer Produkte. Und so bleibt leider nach Feierabend vieles in den Regalen. „Trotz Spenden an die Tafel und andere Einrichtungen landeten auch bei uns täglich um die 200 Kg Backwaren im Müll“, ärgerten sich die Chefin Tanja Huck und ihr Mann Alexander. „Kuchen für den Kindergeburtstag backt man auch am Tag vorher. Und ein Brot wirft keiner nach 24 Stunden fort“.

Auf der Suche nach einer Lösung fand Familie Huck schließlich in Erfurt das Projekt ‚yesternday‘ und fasste schnell den Entschluss, diese Idee auch nach Frankfurt zu holen. Am 11. November 2020 eröffnete Huck schließlich die bundesweit zweite ‚yesternday‘-Filiale Frankfurt-Bockenheim. In dem kleinen, modern und stilvoll eingerichteten Laden gibt es Dienstag bis Samstag alles, was am Vortag in den anderen Filialen nicht verkauft wurde zum halben Preis.

„Gewinn wollen wir mit diesem Laden nicht erwirtschaften – der Erlös wird gespendet, z.B. dem Verein KinderEngel RheinMain e.V.“, so Tanja Huck. Alle paar Wochen will sie damit ein anderes Projekt unterstützen. Mit ‚yesternday‘ setzt Familie Huck darüber hinaus ein Zeichen gegen Lebensmittelverschwendung und ermöglicht es auch Kunden mit kleinem Geldbeutel, nicht auf gute, handwerklich hergestellte und leckere Backwaren verzichten zu müssen.

Der Erfolg gibt den Hucks Recht. Bereits am 11. Januar 2021 vermeldeten sie auf ihrer Facebookseite stolz „Noch keine 40 Tage geöffnet und schon über 3.500!!! Kilogramm Backwaren gerettet!“

Die KinderEngel sind noch bis Ende Januar 2021 die ersten Begünstigten von ‚yesternday‘. Wir sagen „DANKE!“ und sind schon sehr gespannt, was am Ende für die gute Sache zusammenkommt.

Übrigens…

Tanja Huck hat Ende 2020 ihr erstes, liebevoll gestaltetes Kochbuch veröffentlicht. Darin zeigt sie, wie man schnell und einfach aus Resten von Backwaren aller Art neue und grandios leckere Gerichte zaubern kann. Eine absolute Empfehlung zu Geld sparen und gegen Lebensmittelverschwendung!

Das Buch gibt es direkt im Laden oder im Huck Onlineshop.

 

 

 

 

Danke auch an Alexander Reichwein (privat) für die Fotos. Einen tollen Bericht über das Projekt gibt es auf www.stadtleben.de

Weitere Beiträge

Schreibe einen Kommentar